Dienstag, 21. März 2017

Servietten-DIY

Hallooo....
Könnt ihr euch noch an diese Servietten erinnern?? 


Damit hatte ich ja etwas vor :-)
Eine alte Pappschachtel wurde mit der Serviettentechnik zu neuem Leben erweckt. 




Und um sie noch ein bisschen aufzuhübschen, habe ich Blüten aus den Servietten gezaubert. Die habe ich im Januar schon auf dem wunderbaren Blog "by meisje" bewundert :-)


Aus Stoff habe ich auch schon welche gemacht, ich finde die Blüten allerliebst.



Die alten Wäscheklammern haben es mir auch angetan, sind die nicht klasse :-)




Mit den Blüten kann man wunderbar dekorieren :-))










Meinen Post verlinke ich mit
mit Handmade on Tuesday, und
dem Freutag.




Habt alle noch eine schöne Woche.
Ganz liebe Grüße von Petra.


PS.: Vor kurzem habe ich auf Karin's Blog  Schöne Dinge von Sonnenblume tolle Label gesehen, und ihr in einem Kommentar geschrieben, dass mir diese sehr gut gefallen. Da hat mir doch die liebe Karin welche per Post zugeschickt :-) einfach so :-) ich habe mich soooo sehr darüber gefreut und gleich welche an meine selbstgemachten Teile genäht.
Nochmal ganz lieben Dank, Sonnenblume :-))



Samstag, 18. März 2017

Die Küche

Hallooo....
Letzten Monat wollte Nicole unsere Flure sehen und jetzt sind die Küchen dran. Sie werden diesen Monat bei Naddel gezeigt.
Ich bin eigentlich nicht so sehr für Aktionen, aber diese finde ich ganz schön :-) weil dort Wohnräume gezeigt werden, und die schaue ich mir so gerne an.


Unsere Küche hat wenig Arbeitsfläche, und deshalb nicht viel Platz für Deko.


Meine Lieblingsecke ist ja seit einigen Wochen "die Coffee bar" der Cappu schmeckt jetzt doppelt so gut :-) ich mag diese Küchenecke total gerne.








Und ein wenig Platz für Deko habe ich jetzt auch :-)


Die Kräuter stehen auf der Fensterbank und sind hier das ganze Jahr zu finden, Basilikum und Petersilie brauche ich oft.


Diese beiden heißen Aloe und Vera, hihi :-) lustige Wortspielerei, oder???? :-))))
Ich habe die zwei letztes Jahr als Miniableger von der Arbeit mitgebracht.
Sie haben sich prächtig entwickelt, und ich habe immer meine kleine Apotheke parat.  Für kleine Verletzungen oder als Hautcreme-Ersatz werden sie auch hin und wieder benutzt.
Einfach einen Arm abschneiden, benutzen und in Klarsichtfolie im Kühlschrank aufbewahren.






In der Woche essen wir hier am kleinen Tisch, am Wochenende nehmen wir den Esstisch im Wohnzimmer :-)


So ihr Lieben, das war ein Einblick in meine Küche. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende, leider hat sich der Frühling bei uns schon wieder verabschiedet. 
Bis bald und liebe Grüße von, Petra.



Die Küche zeige ich beim